Unter Sensorik versteht man die Erfassung von Eigenschaften diverser Produkte und Gegenstände mit Hilfe der Sinne, also Mund, Nase, Ohr Tastsinn, und Auge.
Die sensorische Produktforschung untersucht die Akzeptanz und Präferenz potentieller Konsumenten, die durch die sensorischen Eigenschaften des Produktes ausgelöst werden. Degustations- (Geschmackstest), Geruchs- und Greiftests sind somit den Sensoriktests zuzuordnen. Degustationstests werden häufig in Kombination mit einem Verpackungstest aufgesetzt.

Wie knackig oder süß sollte die Schokolade sein, damit wir sie den Konkurrenzprodukten vorziehen? Welche Eigenschaft muss ein Produkt besitzen, um von seinem Konsumenten als attraktiv empfunden zu werden? Der Sensoriktest dient dem Hersteller dazu, neue Erkenntnis über sein Produkt zu gewinnen und es den Bedürfnissen oder Wünschen seiner Kunden entsprechend anzupassen. So veranlasst der Test beispielsweise zu einer Rezepturverbesserung, mag aber auch der Qualitätskontrolle dienen, oder helfen die Beliebtheit des Produktes im Vergleich zur Konkurrenz aufzeigen.
Neben Nahrungsmittel werden bei den Degustationstests auch Produkte wie Zigaretten oder Getränke zur Verkostung gereicht.
Geruchtests wiederum erforschen konkret die Düfte von Produkten wie Kosmetika, Parfüms oder Tabak, die den Testpersonen vorgestellt und durch sie beurteilt werden.

Das Gelingen eines  Sensoriktests hängt stark von den gegebenen Testbedingungen ab. Im Regelfall wird Sorge getragen, dass ein Produkt zu gleichen Licht- und Raumtemperaturverhältnissen, in einer ansonsten möglichst geruchsneutralen Umgebung, verköstigt wird. Auch das Produkt selbst wird in immer gleicher Temperatur verabreicht. Schwankungen der Licht- oder Temperaturverhältnisse können die Validität der gewonnenen Daten entscheidend gefährden.

Ob Tabakprodukte, Lebensmittel oder Getränke, unser Institut ist erfahren in der Durchführung auch umfangreicher Sensoriktests.
Dies meint nicht nur die Organisation und Koordination einer Vielzahl an Teilnehmern, Produkten sowie entsprechender Kühlmöglichkeiten, sondern auch die Schaffung der notwendigen Testbedingungen inklusive dem Aufbau von Testkabinen. Nach Bedarf möchten wir sie auch von den Kooperationen mit spezialisierten Partnerinstituten profitieren lassen.

Für weitere Informationen freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.